Angela Poetzsch

Mache das Unmögliche möglich, das Mögliche leicht und das Leichte elegant!

Dieses Zitat von Dr. Moshè Feldenkrais (1904 – 84), dem Begründer der Feldenkrais-Methode, steht für diese ganzheitliche Lernform. Bewegung ist das zentrale Mittel dieser Methode.

Ziel ist es, die Bewusstheit für sich selbst zu erweitern und verfeinern.

Beim Erforschen genial entwickelter Bewegungsfolgen lernen Sie Ihre Gewohnheiten kennen und entdecken mitunter neues, oder lange Zeit ungenutztes Bewegungspotential.

Im achtsamen Umgang mit uns selbst begegnen wir unseren individuellen Möglichkeiten und nehmen auch unsere Grenzen deutlicher wahr; das hilft uns, auch im Alltag ein Gefühl dafür zu entwickeln.

Wir schaffen Raum für einen spielerischen und die Neugier fördernden Umgang mit uns selbst – die Voraussetzung für einen freudigen und erfolgreichen Lernprozess.

Bewegung, Sinnesempfindung, Denken und Fühlen bestimmen alle unsere Handlungen.

Indem Sie sich selbst besser kennenlernen, schaffen Sie Raum für Veränderung.

Ich biete Kurse „Bewusstheit durch Bewegung“ an, sowie Einzelstunden „Funktionale Integration“.
Dabei ist es mir ein Anliegen, einen Raum zu schaffen, in dem sich Menschen sicher und frei fühlen, sich selbst besser kennenzulernen (und einen neugierigen, spielerischen Lernansatz entwickeln können, der Fehler freudig begrüßt, weil sie Handlungsspielräume erweitern). Moshe´Feldenkrais ging es mit seiner Methode um das Wiederherstellen der menschlichen Würde. Dies zu erfahren kann sehr heilsam sein.

Es gibt dich, weil Augen dich wollen, dich ansehen und sagen, dass es dich gibt.
Hilde Domin

Angela Poetzsch
Feldenkraislehrerin, Erzieherin in der Arbeit mit seelisch erkrankten Menschen
c/o Praxis Frauenweise
Lindengasse 36
90419 Nürnberg

Tel. 0911 / 92393065
Mobil 0179 9096972
Mail angelapoetzsch@web.de

www.feldenkrais-n.de